Monday Scandal: Nein Danke zu Nachrichten

Es kotzt mich an. Scheißegal ob morgens oder abends, schalte ich die Nachrichten an, kriege ich direkt Puls. Gibt es nur noch Arschlöcher auf dieser Welt? Nur noch kranke Vollidioten, die auf dem Kindergeburtstag einer dreijährigen einfach mal neun Menschen abstechen? Nur noch Wichser, die Menschenleben zerstören auf verschiedenste Art und Weise? Einfach so? Ihr habt keine Ahnung wie depressiv mich das macht. Da klingt autark im Wald leben auf einmal sehr angenehm.

Ich will hieraus keinen politischen Exkurs machen, oder die verdorbene Menschheit durch den Dreck ziehen. Auch wenn sie es zumeist doch verdient hätte. Ich habe auf der Arbeit nur bedingt was zu tun, weshalb ich der allgemeinen Neugier oft erliege, und wissen will was in der Welt so passiert. Um festzustellen, dass ich es nicht wissen will. Welchen Benefit hab ich noch davon? Ja, ich weiß was auf der Welt passiert. Aber wer will sich dieses Elend noch täglich angucken? Wie Politiker ihre Glaubwürdigkeit verlieren, wie immer verrücktere Menschen zu  immer mehrMacht kommen, wie Menschen sterben, wie Mütter um ihre Kinder weinen? Was passiert hier gerade?! Hasst der Mensch seine eigene Spezies und alles was sie mit sich bringt so sehr, dass wir einander nur noch Böses tun können? Ich weiß, verdammt viele Fragen. Nur hat niemand Antworten.

Ich glaube nur, dass wir uns selbst unser Grab schaufeln. Beziehungsweise tun das die Nachrichten. Es kann nichts Gutes daraus erwachsen jeden Tag von dem Unheil und den Ungerechtigkeiten in dieser Welt zu hören. Wir brauchen mehr Lichtblicke. Irgendwas was uns das Gefühl gibt, dass nicht alles schlecht ist. Das es nicht nur Menschen gibt, die anderen Böses wollen. Aber das dramatisiert nicht genug, die Menschheit will Drama, Baby, Drama! Nachrichtendienste wollen Einschaltquoten und Verkaufszahlen. Schön das sich beide Parteien da so gut ergänzen. Dabei geht nur eine wichtige Sache verloren: Hoffnung auf was Besseres.

Deswegen tut euch alle den Gefallen und sehr euch den Mist nicht täglich an. Behaltet im Hinterkopf, dass es nicht nur zurückgebliebene Vollidioten auf dieser Welt, sondern eben auch eine Menge guter Menschen, die nur aus Sicht der Einschaltquoten nicht interessant genug sind gezeigt zu werden. Lasst euch nicht runterziehen. Quält euch nicht gleich nach dem Aufstehen und kurz vor dem Schlafen noch mit NAchrichten. Die sind nur zum polarisieren da, nicht zum Informieren. Scheißt auch mal auf Nachrichten. Schaden kann es jedenfalls nicht.

In diesem Sinne…

Peace out xo
Karo.

Posted by

25 years old and living near Hamburg with my beloved man, our two cats and our dog. And I am goint to take you on a journey with me through my life on a way to a better self. So stay tuned.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s