Spinat Shakshuka mit Spätzle

Ja, heute wurde ein wenig gesündigt. Mein Liebster schlug von sich aus was vegetarisches vor, da konnte ich nicht Nein sagen und den glücklichen Moment verstreichen lassen. Also ließ ich mich zu Käse und Ei überreden. Halt mal Essen für die Seele aka. Soulfood. Wie auch immer. Es war verdammt lecker. Und ich möchte mich vorab entschuldigen, dass Bilder von Essen bei mir absolut scheiße aussehen. Ich hab den Dreh noch nicht raus. Sorry.

Es ging auch erstaunlich schnell und ohne viel Aufwand also seht selbst:

Was ihr braucht:
1   Zwiebel
2   Knoblauchzehen
3   große Tomaten
etwas Öl
500g frische Spätzle aus dem Kühlregal
200g frischen Spinat
etwas Gemüsebrühe (nach Gefühl)
etwas trockener Weißwein (nach Gefühl)
3   Eier
100g geriebenen Emmentaler
handvoll Röstzwiebeln
Salz,  Pfeffer, Muskat

Völlig überschaubar, nicht wahr. Wer Zeit und Lust hat, könnte die Spätzle natürlich auch selber machen, aber.. das ging mir dann doch zu weit.

Zwiebeln und Knoblauch würfeln. Den “Deckel” der Tomaten abschneiden, und die Tomaten so aushöhlen, dass nicht zu dickes Fruchtfleisch übrig bleibt. Das Fruchtfleisch bei Bedarf klein schneiden, wie auch den Deckel.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Spätzle anbraten, dann die Zwiebeln und den Knobi dazu. Dann gebt ihr den Blattspinat in die Pfanne und hebt die Tomatenstücke unter. Würzt das Ganze nach Belieben und Geschmack und lasst es zugedeckt ein paar Minuten garen.

Gebt den Wein und die Brühe in die Pfanne. Ich habe jeweils einen großen Schluck mit rein gemacht, wie flüssig ihr das haben wollt müsst ihr entscheiden. Aber vorsicht, dass die Spätzle nicht zerkochen. Setzt die Eier in die Tomaten und legt sie oben auf die Spätzle und bestreut alles mit dem Käse und den Röstzwiebeln. Zugedeckt weiter garen lassen, bis die Eier gestockt sind. Die Dauer hängt davon ab, wie viel Fruchtfleisch ihr entfernt habt und wie viel Hitze so ans Ei kommt.

Und schon ist das Ganze fertig. Guten Hunger, Kinners.

20180712_181125.jpg

Posted by

25 years old and living near Hamburg with my beloved man, our two cats and our dog. And I am goint to take you on a journey with me through my life on a way to a better self. So stay tuned.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s